Werbung_Kala
[Home]
[Der Weg zu uns]
[Das Team]
[Die Fahrschule]
[Die Fahrzeuge]
[Was wir Ausbilden]
[Preise 2018]
[Was ich benötige]
[Prüfungen]
[Klassen]
[Kontakt]
[Etwas zum schmunzeln]
[Impressum]
[Datenschutz]
logo1

Adolf - Flecken - Straße 10 *   41460 Neuss *     Tel. : 02131 - 130100

Bürozeiten
Montag - Freitag
13.00 Uhr- 19.00 Uhr
Freitag
13.00 Uhr-17.00 Uhr

Theoriezeiten
Montag,Mittwoch und Donnerstag
19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Dienstag
08.00 Uhr - 09.30 Uhr

 

Theoretische Prüfung.

Bevor die theoretische Prüfung durchgeführt werden kann, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen.

  • Der Antrag auf Fahrerlaubnis muss genehmigt sein.
  • Die theoretische Ausbildung für die jeweilige Führerscheinklasse müssen Sie durchlaufen haben.
  • Zur Prüfung müssen Sie sich ausweisen ( Personalausweis o. Reisepass).
  • Eine Bescheinigung über die abgeschossene theoretische Ausbildung muss dem Prüfer übergeben werden.
  • Wir haben jeden Dienstag und Donnerstag in Neuss theoretische Fahrerlaubnisprüfung.
  • In der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr ( wenn möglich bis spätestens 15.30 Uhr erscheinen )   in den Räumlichkeiten des TÜV in Neuss. Derendorfer Weg ( Kirmes - Platz )
  • Nehmen Sie Ihren Ausweis und Ihre theoretische Ausbildungsbescheinigung (wird Ihnen von der Fahrschule ausgehändigt) mit.
     

Gut vorbereitet, werden Sie die Prüfung ohne Probleme bestehen.
Viel Glück im voraus.

 

Praktischen Prüfung.

  • Kein Grund zur Aufregung
  • Vergessen Sie all die gut gemeinten Geschichten, Anekdoten und Ammenmärchen rund um die Führerscheinprüfung.
  • Durch viele dieser weit verbreiteten Erzählungen wird die Bedeutung und die Schwierigkeit der Führerscheinprüfung in Größenordnungen gehoben, die absolut nicht angebracht sind.
  • Nichts macht manchen Ihrer Freundinnen oder Freunden mehr Spaß, als sich in Ihrer Verunsicherung zu weiden.
  • Deshalb bleiben Sie gelassen und nehmen Sie diese Art der Hilfestellung am besten mit einer gesunden Portion Humor auf.
  • Ihre Fahrschulausbildung bei der Fahrschule Uli Penner ist die beste Voraussetzung für eine gute und erfolgreiche Führerscheinprüfung.
  • Arbeiten Sie deshalb engagiert mit uns zusammen und nutzen Sie die Hilfestellungen, die wir Ihnen bieten können.
  • Zusätzlich haben wir für Sie einige Informationen und Tips zusammengestellt, die Ihnen bei der anstehenden Prüfung weiterhelfen können.
  • Kommen Sie ausgeruht und ohne Hektik zum Prüfungstermin.
  • Aufputsch’ und Beruhigungsmittel helfen Ihnen nicht.
  • Tragen Sie zweckmäßige Kleidung und Schuhe.
  • Setzen Sie sich selbst nicht unter zu hohen Erfolgsdruck und lassen Sie sich auch nicht von Dritten unter Druck setzen.
  • Häufig ist es sehr hilfreich, den Prüfungstermin nicht gleich jedem Freund oder Bekannten mitzuteilen.
  • Lassen Sie sich von niemand zu einem voreiligen Prüfungstermin drängen.
  • Vertrauen Sie unseren Fahrlehrern, sie wissen wann Sie fit für den Führerschein sind.
  • Entwickeln Sie eine positive Grundeinstellung gegenüber der anstehenden Prüfung
  • Endlich können Sie zeigen was Sie gelernt haben
  • Der Sachverständige ( Prüfer ) des TÜV steht auf Ihrer Seite. Er stellt Ihnen keine Fallen
  • Wenn Sie Fragen zur Prüfung haben - wir beantworten sie gerne
  • Wenn Sie den Sachverständigen ( Prüfer ) während der Prüfung nicht verstanden haben, fragen Sie ruhig nach
  • Bewerten Sie während der Prüfungsfahrt nicht immer permanent Ihre eigene Leistung, dies könnte Sie unnötigerweise verkrampfen.
  • Viele Fahraufgaben dürfen Sie mindestens einmal wiederholen.
  • Also bleiben Sie ruhig und konzentriert, auch wenn Sie die Situation nicht gleich 100 % bewältigt haben.
  • Durch gute Fahrleistungen können Sie kleinere Fehler und Unsicherheiten ausgleichen.

Gut vorbereitet, werden Sie die Prüfung ohne Probleme bestehen.
Viel Glück im voraus
.

  • Sollte die theoretische oder praktische Prüfung nicht bestanden worden sein, können sie diese frühestens nach zwei Wochen wiederholen.